Michael K.

Michael wurde 1993 geboren und besucht die Mbeya Secondary School. Seine Heimat liegt 1000 Kilometer nördlich von Mbeya und nennt sich Kigoma. Neben der Schule ist Michael außerdem Vizepräsident der Organisation TYCS (Tansanien Young Christian Students), welche Gottesdienste und Seminare gibt und Schüler dabei unterstützt ihrem Glauben nachzugehen. Da seine Mutter Kleinbäuerin ist, fällt es ihr schwer für seine Schulgebühren aufzukommen, daher freuen wir uns Michael in unser Stipendienprogramm im Jahr 2014 aufnehmen zu können.