Im Jahr 2014 unterstützen wir Neema an der Emmaberg Girls Secondary School. Neema kommt ursprünglich aus der Großstadt Iringa, wo sie um die Jahrhundertwende geboren wurde. Ihre Eltern sind beide gestorben als Neema drei Jahre alt war. Seitdem lebt sie bei ihrer über 60 Jahre alten Großmutter. Ihre beiden Geschwister sind ebenfalls auf einer weiterführenden Schule, weshalb ihre Großmutter vor der großen Herausforderung steht alle drei Kinder in ihrer Schulbildung zu unterstützen.