Mit insgesamt acht Personen lebt Baraka im Haushalt bei seiner Mutter. Sein Vater ist bereits verstorben und seine Mutter unterstützt die Familie durch ihre Arbeit auf dem Feld. Baraka ist 2003 geboren und seit 2017 Teil unseres Stipendienprogrammes. In seinem ersten Jahr an der weiterführenden Schule träumt er bereits davon, später Doktor zu werden und Menschen dadurch zu unterstützen. Die Schule bringt ihn und seine Klassenkameraden voran und hilft ihm dabei fürs Leben zu lernen. Für ihn ist die Bildung, die er erhält, der Schlüssel für sein späteres Leben. Mit dem Stipendium erhält er Bücher, Stifte, eine Schuluniform und tägliches Essen, um sich auf seine Bildung und Traum konzentrieren zu können.