Desirée Haas

/Desirée Haas

Desireé Haas

Trainerin. Teamentwicklerin.

Mit Motivation und Spaß lenkt sie gruppendynamische Prozesse und bringt jede Gruppe zu deren Ziel.

Hintergrund:

BA of Arts der Pädagogik und klassischen Archäologie
Master Studium der Pädagogik
Train-the-Trainer (AIESEC e.V.)
Teamentwickler (AIESEC e.V.)
Mediation (CAU zu Kiel)
ständige Weiterentwicklung

Praxis:

Trainerin, Referentin, Projektleiterin und –entwicklerin der Kipaji Unternehmensgruppe
Trainerin und Vorstandsmitglied der AIESEC e.V.

Kernthemen:


Interkulturelle Zusammenarbeit, Projektentwicklung und Umsetzung, Persönlichkeitsentwicklung und –entfaltung, Kommunikationsprozesse, Organisationsentwicklung und Changemanagement, Konfliktbegleitung und Mediation, Feedbackkultur.



Über Desirée Haas:


Persönliche Entwicklung und eine gewisse Prise Spaß sind Desirée Haas in ihrer Tätigkeit als Trainerin, Teamentwicklerin und Gruppenbegleiterin besonders wichtig. Sie ist davon überzeugt, dass eine individuelle Weiterentwicklung nur entstehen kann, wenn die Gruppe insgesamt für den bevorstehenden Lernprozess motiviert ist oder motiviert wird.

Schnelle, zielgerichtete und auf die Gruppenbedürfnisse angepasste Prozessveränderungen sind eine besondere Stärke von ihr. Dies macht sie zu einer einfühlsamen, flexiblen und gleichzeitig strukturierten Begleiterin von Gruppen in sowohl unternehmerischen als auch schulischen Kontexten.

Durch ihre Erfahrungen in unterschiedlichsten sowohl interkulturellen, virtuellen, strategischen, als auch klassischen Projekten entwickelte Desirée Haas eine ausgeprägte interkulturelle Kompetenz und die Fähigkeit auch die komplexesten gruppendynamischen Prozesse schnell analysieren und steuern zu können. Diese praktischen Fähigkeiten untermauerte sie parallel durch ihre theoretischen und wissenschaftlichen Studien.

Neben ihren Feldkompetenzen und Fähigkeiten bringt Desirée Haas eine ansteckend-fröhliche, kreative und zielgerichtete Trainerpersönlichkeit mit sich.