Rehema, geboren 2005, ist seit 2018 eine unserer Stipendiatinnen. Sie ist Halbwaise und lebt zusammen mit ihren vier Geschwistern bei Verwandten, die als Bauern arbeiten. Da ihre Mutter die Schulbildung nicht alleine bezahlen kann, benötigt sie finanzielle Unterstützung für Schulmaterialien. Rehema geht gerne zur Schule. Ihr Lieblingsfach ist Englisch, diese Sprache will sie gerne lernen. Sie bezeichnet Bildung als das Licht des Lebens. Nach der Schule will sie studieren und Ärztin werden. Damit möchte sie dafür sorgen, dass alle kranken Menschen eine Behandlung bekommen können.

 

SPENDEN
SOCIAL